Melanie Struve

info@mella-mella.com

0175 - 25 25 292

Schauspielerin & Sprecherin

Schauspielerin & Sprecherin

 

 

KINO

 

2016:

Aus dem Nichts, Regie: Fatih Akin, Rolle: JVA-Beamtin Frau Hartmann

 

 

TV  

 

2017:

Tatort (ARD), Regie: Nikolaus Stein von Kamienski, Rolle: Politikerin

Polizeiruf 110 (ARD), Regie: Lars-Gunnar Lotz, Rolle: Jobcenter-Trainerin

Die Kanzlei (ARD), Regie: Maris Pfeiffer, Rolle: Kassiererin/Bank

Zarah (ZDF), Regie: Richard Huber, Rolle: Mitglied des Frauenforums

 

2016:

SOKO Wismar (ZDF), Regie: Oliver Dommengen, Rolle: Silvia Sörensen

 

2015:

Tatort -Fegefeuer (ARD), Regie: Christian Alvart, Rolle: Reporterin 

Notruf Hafenkante -Stumme Angst (ZDF), Regie: Oren Schmuckler, Rolle: Neurologin

Mein Sohn, der Klugscheißer (ARD), Regie: Pia Strietmann, Rolle: Elternvertreterin

Gigant des Nordens (arte/NDR), Regie: Stefan Schneider, Rolle: Krankenschwester im Lazarett

Zweimal lebenslänglich (ZDF), Regie: Johannes Fabrick, Rolle: JVA-Beamtin

Erpressung (Kurzfilm), Regie: Dino Stahl, Rolle: Anwältin Frau Fischer

 

2014:

Frau Roggenschaubs Reise (ZDF), Regie: Kai Wessel, Rolle: Trommellehrerin

 

2013:

Bloß kein Stress (ZDF), Regie: Lars Jessen, Rolle: Mutter 

Hafentheke (Kurzfilm), Regie: Torge Kersting, Rolle: Barbara

 

 

 

Hörbuch/Hörspiel

 

Elbfälle (2) -Kiez, Drugs & Rock'n Roll, Regie: Sabine von Rosenberg-Lipinsky

Die Weiße Lilie, Regie: Timo Kinzel u. Benjamin Oechsle

Stolpertonsteine Hamburg, Regie: Marta Werner u. Sarah Dannhäuser

 

 

VITA: 

 

Melanie Struve

 

Wohnsitz: Hamburg

 

Jahrgang: 1976 

 

Größe: 174 cm

 

Haarfarbe: dunkelblond

 

Augenfarbe: blau

 

Sprachen: deutsch, englisch

 

Dialekt: hamburgisch

 

Führerschein: Klasse 3 / B

 

Sportarten: Handball, Basketball, Ski Alpin, Snowboarden

 

Wohnmöglichkeiten: Berlin, Köln, Stuttgart, Hannover, Bremen

 

 

Ausbildung:

 

Fortbildung für Filmschauspieler bei Susanne Bohlmann (2015)

Synchronsprecher-Ausbildung bei Verena Herkewitz (2014)

Sprecherausbildung bei Sabine von Rosenberg Lipinsky (2013)

Camera Acting Kurse bei Justus Beckmann (2012)

Fortbildung zur Spiel- und Theaterpädagogin (2010-2011)

Schule für Schauspiel, Hamburg (2002-2005)

Schauspielunterricht bei Christian Rangenau (2001-2002)

 

Theater


Theater in der Marschnerstraße, Hamburg:


Dario Fo: Anstreicher sind vergesslich (2013), Rolle: Maria 

Dario Fo: Der Dieb, der nicht zu Schaden kam (2012), Rolle: Freudenmädchen

Dornröschen / Weihnachtsmärchen (2011), Rolle: Kindermädchen 




VITA von Melanie Struve
Hier zum Download
VITA 2017_05_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.1 KB